Ich!

Ich!
Lesem├Ądchen
"J.K. Rowling created seven Horcruxes.
She put a part of her soul in every book
and now her books will live forever."


Sonntag, 6. August 2017

Alpha Two - Minny Baker



Hallo ihr Lieben­čĺť
Es ist noch gar nicht sooo lange her, da habe ich den ersten Teil der Alpha-Reihe (Link) gelesen und rezensiert.
Nun folgt der zweite Teil, der mir die liebe Autorin Minny Baker zur Verf├╝gung gestellt hat
und ich bin unglaublich froh dar├╝ber, dass ich es ebenfalls lesen und rezensieren durfte.
Der zweite Band hat mich nochmal mehr ├╝berzeugt und es besteht auf jeden Fall Suchtgefahr ;-)
Jetzt w├╝nsche ich euch ganz viel Spa├č beim Lesen­čĺŚ
-
Das Lied, das ich w├Ąhrend dem Lesen geh├Ârt habe:
You had me at hello - A day to remember
-



­čÄÁTitel: Alpha Two
­čÄÁAutor/in: Minny Baker
­čÄÁVerlag: epubli
­čÄÁSeitenzahl: 604 Seiten
­čÄÁISBN: 978-3745088274
­čÄÁGenre: Gegenwartsliteratur/Liebesroman
­čÄÁPreis: 15,99 (Taschenbuch)

Zur Autorin:
"Minny schreibt sch├Âne eigene Geschichten!" Dieser Satz aus einem ihrer ersten Schulzeugnisse hat ihr Leben gepr├Ągt. 1983 geboren und im hohen Norden aufgewachsen, wohnte sie schon in verschiedenen Orten in ganz Deutschland. Ihre Lieblingsstadt ist Berlin und auch heute, wo sie wieder im hohen Norden wohnt, f├Ąhrt sie immer wieder gerne dorthin zur├╝ck! Ansonsten hat Minny eine Schw├Ąche f├╝r Geschichten aller Art und eine gro├če Liebe zur Musik"



"Henry zog sie n├Ąher heran und die Musik erklang. Beth schloss die Augen und beginnt auch so zu tanzen. Henry hatte recht, sie musst einfach alles ausblenden und wieder nur die Musik in sich zulassen, das hatte sie, seitdem sie bei "Everytime we touch" geweint hatte, nicht mehr wirklich getan, aber genau das war ihr Geheimrezept. Das war es, was sie in ihrer ersten Zeit, bevor sie ├╝berhaupt Alpha One wurde, erst lernen und erfahren musste. [...] Jetzt war es an der Zeit diese Seite wieder zu finden. - alleine f├╝r Henry, der sie darum gebeten hatte. Eine Bitte Henrys, einf├╝hlsam vorgetragen, was ├╝berhaupt nicht seine Art war - konnte sie nicht ignorieren."
Von Beth's neuem Leben tr├Ąumen so einige Menschen - seit ihrem ersten Konzert als Alpha One wird sie als begehrter Superstar gefeiert und bewundert. Es scheint alles perfekt - doch der Schein tr├╝gt, denn Henry, ihr Performpartner, bekommt von Woche zu Woche immer schlechtere Laune, als er normal schon hat. Beth merkt schnell, dass ihn etwas bedr├╝ckt, doch damit will er nicht rausr├╝cken und macht einen auf stark und unzerbrechlich. Es dauert nicht lange, da wird Beth von Henrys miesen Laune angesteckt. Je schlechte ihre Laune - um so schw├Ącher ihre Leistung beim Performen. Und das so kurz vor dem gro├čen Konzert in Berlin, Beths Heimatstadt. Pl├Âtzlich  passiert etwas unglaubliches und Beth versteht die Welt nicht mehr, denn nicht nur das Performen mit Henry scheint noch unm├Âglicher als zuvor, sondern auch ihr Job bei UCoP ist in Gefahr...

Hier kommst du zur einer Vorschau des Buches --> Hier!



Cover/Gestaltung:
Genau, wie das Cover zu dem ersten Band der Alpha-Reihe, gef├Ąllt mir dieses auch wieder unglaublich sehr. Vielleicht sogar noch ein bisschen besser, denn die Farbt├Âne sind allgemein etwas dunkler gehalten, was mir pers├Ânlich besser gef├Ąllt. Zudem passt es auch zu der Geschichte, die dieses mal definitiv viele dunkle Seiten mit sich tr├Ągt. Auch wie beim ersten Cover, wurde das Galaxy-Muster beibehalten, sowie die performenden Menschen, ├╝ber das ganze Buch gezogen. Es passt also mal wieder super zu der Story und nat├╝rlich (ganz wichtig) zu dem ersten Band. So sieht es auch im Regal h├╝bsch aus!­čśë So ein Wiedererkennungswert gef├Ąllt mir allgemein immer sehr sch├Ân und dieses Cover bringt man einfach automatisch mit der Alpha-Reihe in Verbindung! Au├čerdem freut es mich, dass diesmal die Farbe des Titels und des Autornamen etwas heller gehalten wurde, sodass man es auch wirklich sofort erkennt :-)

Diesmal wurde auch Inhaltsverzeichnis und ein Personenverzeichnis hinzugef├╝gt, was nochmal eine kleines Extradetail der Autorin ist.

Charaktere:
Beth: Ein Wiedersehen mit der blonden, sch├╝chternen Beth (eigentlich Elisabeth, aber sie m├Âchte lieber Beth genannt werden) hat mich sehr gefreut. Und ich muss sagen, sie hat tats├Ąchlich eine kleine Entwicklung, seit dem ersten Band, gemacht. Ich finde, dass sie ein bisschen mehr Selbstbewusstsein bekommen hat, auch wenn dieses, laut Henry, immer noch tief unter dem Erdboden versunken ist. Vor Henry l├Ąsst sie sich aber definitiv nicht mehr abschrecken, was nat├╝rlich schon ein gro├čer Pluspunkt ist! Die sonst so k├Ąmpferische Beth erlebt man in diesem Band oft ein bisschen verzweifelt. Auch ihre Gef├╝hle hat sie nicht immer unter Kontrolle, was man daran merkt, dass sie ├Âfters w├╝tend und aggressiv auf ihre Mitmenschen reagiert. Ab und zu hat mich ihr Ego etwas genervt, weil sie einfach nur noch gestresst war und die liebevolle Beth ab und zu ganz verschwunden war. Jedoch hat mir dieser Charakterwechsel sehr gut gefallen und lieb hab ich sie trotzdem noch - denn ich kann mir vorstellen, wie unertr├Ąglich der Druck von UCop ist. 

Henry: Noch mehr habe ich mich ├╝ber das Wiedersehen mit Henry (oder auch mein Ehemann genannt ­čśé­čśé­čśé­čśé) gefreut! Auch wenn er ein ziemlich ausgepr├Ągter Idiot ist, der etwas zu viel Selbstbewusstsein und Arrogant besitzt, kann man ihn nur lieben - wirklich, er schleicht sich in dein Herz und kettet sich dort fest, anders kann ich es mir gar nicht vorstellen­čśů!!!.Auch dieses Mal hat er Beths Nerven sehr strapaziert und sogar noch schlimmer - seine schlechte Laune war fast schon wie ein bester Freund f├╝r ihn, st├Ąndig da. Ich h├Ątte nicht gedacht, dass Henrys Laune noch schlimmer werden kann, als in Band 1, aber da habe ich mich wohl get├Ąuscht. Doch auch hier hat man einen Wandel erlebt, denn seine sensiblen Seiten kamen definitiv viel ├Âfter und intensiver zum Vorschein, was total mein Herz ber├╝hrt hat. Henry bedr├╝ckt eine ganz bestimmte Sache und da er es nicht gewohnt ist, mit Gef├╝hlen zu arbeiten, kann er schlecht mit seiner Situation umgehen. Leider kann man ihn nicht hassen, egal, wie schlimm er ist. Da ist sie also wieder, diese Hass-Liebe! (Obwohl es eher in Richtung Liebe geht ­čśç).


Ansonsten spielen noch die ganzen Tanzkollegen (die ├╝brigens auch ziemlich unterschiedlich aber cool sind) eine gro├če Rolle, die Trainer, Nina, die Assistentin von Beth, ein paar Flirts und Neider (;-)), Beths Freunde & Familien und auch Michael (Henrys bester Freund) auch. 



                                 So Stelle ich mir Beth und Henry vor :) (Quellen siehe unten)



Die Story:
Wo soll ich nur anfangen? 
Ich denke, als erstes sollte ich erw├Ąhnen, dass ich diesmal ├╝berhaupt gar keine Startschwierigkeiten hatte (womit ich bei Band 1 ziemlich zu k├Ąmpfen hatte)! 
Ich bin sofort super in die Geschichte reingekommen und habe mich sofort wieder ein Teil von UCoP gef├╝hlt - es hat sich ein bisschen angef├╝hlt, wie nach l├Ąngerer Zeit Heim kommen und alte Freunde wieder treffen. Auch der Schreibstil der Autorin ist so wunderbar geblieben, wie er bei Band 1 war - es ist echt unfassbar angenehm zu lesen. Die Mischung aus Humor, Gef├╝hl und Gelassenheit macht es aus.

Diesmal war auch die Geschichte an sich und der Handlungsverlauf unglaublich spannend. Es war ein Wechselbad der Gef├╝hle - zwischendurch habe ich vor Spannung glatt vergessen zu Atmen, denn es hat mir ab und zu wirklich den Atmen geraubt. Es kamen so viele ├ťberraschungen, die man niemals erwartet h├Ątte. Auch hat man sich wieder kr├Ąftig ge├Ąrgert oder gefreut. Es waren wirklich alle Emotionen bei einem selbst vorhanden. Zwischendrin musste ich auch einfach mal das Buch zuklappen, um mich zu fragen, ob das, was ich gerade gelesen habe, wirklich passiert ist. Es war weder langatmig, noch irgendwie langweilig. Und ich denke, das macht auf jeden Fall ein gutes Buch aus!

Au├čerdem habe ich selten ein Buch oder eine Reihe gelesen, die mich wirklich so permanent mit in mein Alltag begleitet, wenn ich gerade mal nicht lese. Egal wo ich hingegangen bin, sei es zur Arbeit, shoppen, oder einfach nur raus - immer musste ich an die Geschichte, an UCoP und an Beth&Henry denken. Es mussten nur Kleinigkeiten ├╝bereinstimmen, wie z.B. Tee, Tanzen oder auch Kinderschokolade (;-) und schon wurde ich in diese Welt zur├╝ckgesetzt. Es war immer wieder ein sch├Ânes Gef├╝hl, weil man genau wei├č, dass man sich in dieser Geschichte wohl f├╝hlt.

Auch diesmal haben mich die Charaktere nicht entt├Ąuscht. Ich habe alle wieder so aufgefunden, wie ich sie nach dem ersten Band "verlassen habe" und das hat die Vorfreude nur noch mehr gesteigert. Vor allem Henry wurde zur Suchtgefahr. Er hat in dem zweiten Band so viel Mist gebaut, aber im Gegensatz zu Beth, hat es mich ├╝berhaupt nicht gest├Ârt, wenn er mal Bl├Âd wurde. Man hat ihn irgendwie verstanden, auch wenn es unm├Âglich erscheint, aber es war okay. Ich musste mich also diesmal nicht ├╝ber irgendeinen Charakter ernsthaft aufregen und beginnen ihn zu "hassen". 
Ich mag wirklich rund um alle Charaktere (okay, fast), aber Henry ist und bleibt meine Nummer 1 !­čĺś

Ich kann wirklich nur sagen, dass ich unglaublich froh bin, diese Reihe entdeckt zu haben. Ein B├╝cherleben ohne Beth, Henry und UCoP m├Âchte und kann ich mir nicht mehr vorstellen! An dieser Stelle auch ganz viel Liebe an die liebe Autorin des Buches, mit der ich mich immer wieder austauschen kann und die ich auch schon in mein Herz geschlossen habe! Es ist immer wieder toll, ├╝ber die ganzen Henrys und Kinderschokoladen zu quatschen :-) !



Ich liebe es! Ich liebe es! Ich liebe es! Ich liebe es! Ich liebe es! Ich liebe es! Ich liebe es! 
Ich liebe es! Ich liebe es! Ich liebe es! Ich liebe es! Ich liebe es! Ich liebe es! Ich liebe es!
Ich liebe es! Ich liebe es! Ich liebe es! Ich liebe es! Ich liebe es! Ich liebe es! Ich liebe es!
Ich liebe es! Ich liebe es! Ich liebe es! Ich liebe es! Ich liebe es! Ich liebe es! Ich liebe es!
Ich liebe es! Ich liebe es! Ich liebe es! Ich liebe es! Ich liebe es! Ich liebe es! Ich liebe es!
Wer Band 1 gelesen hat, sollte definitiv zu Band 2 greifen!!!



Ich liebe das Buch wirklich sehr und w├╝rde unendlich viel Sterne geben, wenn das ging. Doch auch ich habe nur 5 Sterne und daher bleibt mir nichts anderes ├╝brig, als 5 von 5 Sterne zu geben! ;-)


­čîč­čîč­čîč­čîč­čîč






XOXO
Lisa aka. Buecherschlucker :)


P.s.: Hier kommt ihr zu meiner Rezension von Band 1: Dr├╝ck mich :)


____________________________________________
Quellen:
-https://www.youtube.com/watch?v=ye0XhDdbFs4
-https://www.amazon.de/Alpha-Reihe-Alpha-Two-Minny-Baker/dp/3745088271/ref=sr_1_1?ie=UTF8&qid=1501960288&sr=8-1&keywords=alpha+two
-https://uk.pinterest.com/pin/353180795754585999/
-https://www.pinterest.de/explore/hellblond/
-https://www.pinterest.de/pin/816629344902705218/

Keine Kommentare:

Kommentar ver├Âffentlichen