Ich!

Ich!
Lesemädchen
"J.K. Rowling created seven Horcruxes.
She put a part of her soul in every book
and now her books will live forever."


Donnerstag, 15. Juni 2017

Mädchen grillen anders - Silke Haun



Hallöchen😇
Heute möchte ich euch gerne ein etwas anderes Buch vorstellen, nämlich ein Kochbuch, oder besser gesagt ein Grillbuch! Es trägt den Namen "Mädchen grillen anders" (WO SIND DIE MÄDELS??) und ist Silke Haun, erschienen im Löwenzahn Verlag
Dank Lovelybooks und der Leserunde zu diesem tollen Rezeptebuch, habe ich die Chance bekommen, ein paar Rezepte auszuprobieren - und ich bin begeistert, nicht immer nur STEAK STEAK STEAK (ich bin veggie ;-)),
sondern auch total leckere, kreative Rezepte. Etwas für Mädchen eben!

Ich wünsche euch ganz viel Spaß beim Lesen und auch Nachmachen! :-)



🌺Titel: Mädchen grillen anders
🌺Autor/In: Silke Haun
🌺Verlag: Löwenzahn Verlag
🌺Seitenzahl: 144 Seiten (65 Rezepte)
🌺ISBN: 978-3-7066-2606-4
🌺Genre: Kochbuch/Grillbuch/Kochen für Feste & Partys
🌺Preis: 19,90€ (gebundene Ausgabe)

🍧🍧🍧

Cover/Gestaltung:
Das Cover ist richtig Ladylike, wie ich finde. Die Schriftart ist typisch Mädchen und die verschiedenen Farbtöne auch! Außerdem sind auf dem Cover Speisen, die definitiv kein Mann so beim Grillen zubereiten würde (Sorry, aber ich möchte auch mal voll klischeehaft sein 😂). Auch die Innengestaltung und das Darstellen der Rezepte sind perfekt! Bei den Bildern der Speisen ist mir schon alleine beim Anschauen das Wasser im Mund zusammen gelaufen. Also: rund um perfekt gestaltet! Auf jeden Fall ein Hingucker für ein Rezeptbuch!


Einteilung/Inhalte/Rezepte:
Wie jedes Rezeptbuch, ist auch dieses hier in verschiedene Teile gegliedert. Diese möchte ich euch nun gerne vorstellen!

Genuss unter freiem Himmel:
Das ist ein kleines Vorwort der Autorin, was ich echt toll formuliert finde. Sie erzählt darüber, dass grillen viel mehr als nur ein Stück Fleisch ist, wo ich ihr auf jeden Fall zustimme. Ich esse seit einiger Zeit kein Fleisch mehr und da ich grillen liebe und darauf nicht verzichten möchte, habe ich nach kreativen Ideen gesucht - etwas anderes als immer nur Grillkäse, Grillkäse, Grillkäse. Grillkäse war mein Stück Fleisch. 

So geht nichts schief: Wichtige Tipps und Tricks fürs Grillen:
Wie es der Titel dieses Themas schon sagt: Hier geht es um Tipps fürs Grillen, was ich eine gute Idee finde, denn wir sind Mädchen - und man muss einen Grill benutzen - und ich kann mir vorstellen, dass folgender Satz der männlichen Spezies fallen wird: Jaaa also! Wenn du deine eigenes Zeug grillen möchtest, dann musst du auch alleine den Grill bedienen!. Ihr wisst, was ich meine 😂
Hier geht es aber nicht nur um solche klischeehafte Dinge (hehe), sondern auch generell um die Vorbereitung zum Grillen. Auf jeden Fall sehr nützliche Aspekte!

🍅🍅🍅

Und nun geht es los mit den Rezepten!

Aufstriche, Sossen und Chutneys:
Die Einleitung dieses Kapitels ist, dass es natürlich in Supermärkte schon fertige Soßen und Ähnliches gibt. Aber selbstgemacht schmeckt einfach besser. Daher hat die Autorin hier ein paar einfache Rezepte, zu leckeren Aufstrichen oder Soßen aufgelistet. Unter anderem dabei ist: Chili-Limetten-Butter, Gewürzsalze, Mayonnaise.

Salate:


"Es muss nicht immer der klassische Nudelsalat nach Omas Rezept sein" - Ja, da hat die Autorin recht (auch wenn die klassischen Rezepte auch super lecker sind!). Wenn aber immer nur die gleichen Salate auf den Tisch kommen, wird es eben auch langweilig. In diesem Kapitel gibt es deshalb sehr viele leckere Salatrezepte, unter anderem: Blumiger Sommersalat im Melonenboot, bunter Nudelsalat, Spargel-Erdbeer-Salat. 

Spannende Brotideen:
Standard beim Grillen: Baguette oder Kräuterbaguette, oder nicht? In dieser Abteilung sind viele tolle Brotideen zu finden, die gut schmecken und vor allem abwechslungsreich sind! Wie zum Beispiel: Tomaten-Kräuter-Brot, Feta-Rucola-Bruschetta, gefüllte Fladenbrote (mit Zuccini). Das gefüllte Fladenbrot mit Zucchini habe ich selbst ausprobiert und es war total lecker!!! Kann ich nur empfehlen :)

Beilagen für Jedermann und Jede Frau:
"Beilagen sind die neuen Hauptspeisen". Da muss ich der Autorin recht geben! Ich habe zwei Gerichte aus diesem Bereich ausprobiert und es ist danach fast nichts mehr reingegangen - und geschmeckt hat es auch noch. Das waren z.B. Gerichte, wie: Gefüllte Zucchini, Paprika mit Frischkäse-Chili-Füllung, Maiskolben mit Speck, Süßkartoffelpommes.

Burger, Fleisch und Fisch:
"Ein wahrer Profi zaubert mehr als nur ein Bratwürstchen auf dem Grill". Darüber kann man Schmunzeln - aber es ist die Wahrheit. Und die Wahrheit ist auch noch lecker. Statt Bratwürstchen grillt frau jetzt eben Burger (auch ein Veggie Rezept vorhanden). Und andere Dinge, wie: Burger, für echte Mädchen. Hot-Dog mal anders, das perfekte Steak (WO SIND DIE MÄNNER?!?!?), Scharfe Henne, Lachs aus Zederholz.

Nachspeisen:
"Kommt nach einem perfekten Abend auch noch der Nachtisch vom Grill, sind glückliche Gäste vorprogrammiert". Wie wahr, wie wahr. Aber nicht nur glückliche Gäste, sondern auch glückliche Gastgeber, oder Mädchen ;-)
Die Nachspeisen sehen alle so unglaublich lecker aus. Am meisten hat es mir das Heidelbeeren-Crumble angetan. Zudem gibt es aber noch: Gegrillte Ananas, Ananas-Kokosmilch-Eis, Heiße Obstplatte, gefüllte Bananen.

Leicht im Abgang: Getränke:
"Nichts geht über eine kalte Flasche Bier, oder vielleicht doch?" DOCH! DOCH! DOCH! Wer diese Getränke kennt, braucht kein unkreatives Bier mehr. Ich meine, diese Auswahl hört sich unglaublich lecker an: Melonen-Bowle, Himbeer-Minz-Eistee, Pina Colada.

🍉🍉🍉

Nun möchte ich euch gerne 2 Beilagen vorstellen, die ich zubereitet habe und nicht nur mich, sondern besonders auch meine Familie beeindruckt haben :-)
Natürlich würde ich euch gerne jedes dieser Rezepte vorstellen, aber ich muss mich natürlich beschränken! 

Tomaten mit Mozarella-Basilikum Füllung:

Zutaten:
8 große Tomaten
16 kleine Mozzarellakugeln
16 in Öl eingelegte Tomaten-Scheiben
4 EL Basilikum, gehackt
1 EL Balsamico-Essig
Salz/Pfeffer

Zubereitung:
1. Die Tomaten waschen, den Deckel abschneiden und mit einem Löffel das Innere der Tomate entfernen.
2. Den Mozzarella und die eingelegten Tomaten in kleine Stücke schneiden, mit dem Basilikum und dem Balsamico-Essig vermengen und die Füllung mit Salz und Pfeffer abschmecken.
3. Die Tomaten mit der Masse füllen und bis zur Verwendung kühl stellen
4. Den Grill auf mittlerer Hitze vorheizen, die Tomaten auf den Rost legen, den Deckel des Grills schließen und die Tomaten ca. 10 Minuten garen.



Gegrillte Avocados mit Sauerrahm

Zutaten:
2 feste Avocados

Saft von 2 Limetten
Salz und Pfeffer
200g Sauerrahm (ich habe Tzaziki genommen)
1 TL Chiliflocken
1 EL Parmesan

Zubereitung:

1. Den Grill auf mittlere Temperatur vorheizen
2. Die Avocado halbieren, den Kern entfernen, das Fruchtfleisch vorsichtig mit einem Löffel aus der Schale lösen und in ca. 1 cm dicke Scheiben schneiden. Die Scheiben mit dem Limettensaft beträufeln, pfeffern und salzen und beidseitig kurz angrillen.
3. Die Avocadoscheiben mit dem Sauerrahm, den Chiliflocken und dem Parmesan anrichten.  
 


Ich hoffe, ich konnte euch einen kleinen Einblick in das Rezeptebuch zum Grillen geben und bin gespannt, wenn ihr es kauft, was ihr für Gerichte ausprobiert habt! 

Lasst gerne eure Meinung zu diesem Beitrag da! :)



XOXO
Lisa aka. Buecherschlucker 🌷



____________________________________________________________________
Quellen:
-http://www.loewenzahn.at/page.cfm?vpath=buchdetails&titnr=2606&bookclass=neu



Kommentare:

  1. Hallo Lisa,
    ich muss ja sagen, dass mich allein der Titel schon angesprochen hat. Männer wollen oft nur Fleisch. Salat ist schon mal okay, muss aber nun auch nicht sein. Ich selbst versuche gerade größtenteils auf Fleisch zu verzichten. Ich liebe Beilagen, selbstgemachte Getränke und etwas andere Aufstriche.

    Du hast mich schon alleine mit der Beschreibung, welche Art von Rezepte das Buch enthält total abgeholt. Deine eigenen Experimente haben dem Ganzen noch das I-Tüpfelchen verpasst. Das ist ein Buch für mich. Absolut!

    Vielen Dank für diese Buchempfehlung :o)

    Ganz liebe Grüße
    Tanja :o)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo liebe Tanja,
      es freut mich wirklich total, dass dir mein Beitrag zu dem coolen Grillbuch gefallen hat! Wenn man mal etwas anderes ausprobieren oder einfach auf Fleisch bei Grillen verzichten möchte, findet man hier drin wirklich super leckere Rezepte :)

      Immer gerne und auch Danke, für deinen netten Kommentar. Falls du ein Gericht aus diesem Buch gegrillt hast, lass es mich gerne wissen :)

      Liebste Grüße,
      Lisa <3

      Löschen